Bußgeldkatalog 2014 Geschwindigkeitsüberschreitung

Bußgeldkatalog 2014 Geschwindigkeitsüberschreitung Bußgeldkatalog 2014 Geschwindigkeitsüberschreitung

Tabelle 1 zu Nr. 11 des Bußgeldkatalogs Geschwindigkeitsüberschreitungen

a) Kraftfahrzeuge der in § 3 Abs. 3 Nr. 2 Buchstabe a oder b StVO genannten Art

(z.B. Kfz über 3,5 t außer Pkw, leere Busse, Pkw mit Anhänger)

Nr. Überschreitung in km/h Regelsatz in Euro bei Begehung innerhalb geschlossener Ortschaften

Euro/ Punkte

Regelsatz in Euro bei Begehrung außerhalb geschlossener Ortschaften

Euro/Punkte

11.1.1

11.1.2

Bis 10*

11 – 15*

20 € / -

30 € / -

15 € -

25 € -

*außer bei Überschreitung für mehr als 5 Minuten Dauer oder in mehr als zwei Fällen nach Fahrantritt

 

Die nachfolgenden Regelsätze und Fahrverbote gelten auch für die Überschreitung der festgesetzten Höchstgeschwindigkeit bei Sichtweite unter 50 m durch Nebel, Schneefall oder Regen nach Nummer 9.1 der Anlage.

Nr. Überschreitung in km/h Regelsatz in Euro bei Begehung innerhalb geschlossener Ortschaften

Euro/ Punkte

Regelsatz in Euro bei Begehung außerhalb geschlossener Ortschaften

Euro/ Punkte

Fahrverbot in Monaten bei Begehung innerhalb geschlossener Ortschaften Fahrverbot in Monaten bei Begehung außerhalb geschlossener Ortschaften
11.1.3

11.1.4

11.1.5

11.1.6

11.1.7

11.1.8

11.1.9

11.1.10

Bis 15**

16 – 20

21 – 25

26 – 30

31 – 40

41 – 50

51 – 60

Über 60

80 € / 1

80 € / 1

95 € / 1

140 € / 2

200 € /2

280 € / 2

480 € / 2

680 € / 2

70 € / 1

70 € / 1

80 € / 1

95 € / 1

160 € / 2

240 € / 2

440 € / 2

600 € / 2

-

-

-

1 Monat

1 Monat

2 Monate

3 Monate

3 Monate

-

-

-

-

1 Monat

1 Monat

2 Monate

3 Monate

*für mehr als 5 Minuten Dauer oder in mehr als zwei Fällen nach Fahrantritt

b) kennzeichnungspflichtige Kraftfahrzeuge der n der Buchstabe a genannten Art mit gefährlichen Gütern oder Kraftomnibusse mit Fahrgästen

Nr. Überschreitung in km/h Regelsatz in Euro bei Begehung innerhalb geschlossener Ortschaften

Euro/ Punkte

Regelsatz in Euro bei Begehrung außerhalb geschlossener Ortschaften

Euro/Punkte

11.2.1

11.2.2

Bis 10*

11 – 15*

35 € / –

60 € / 1

30 € / -

35 € / -

*außer bei Überschreitung für mehr als 5 Minuten Dauer oder in mehr als zwei Fällen nach Fahrantritt

Die nachfolgenden Regelsätze und Fahrverbote gelten auch für die Überschreitung der festgesetzten Höchstgeschwindigkeit bei Sichtweite unter 50 m durch Nebel, Schneefall oder Regen nach Nummer 9.2 der Anlage.

Nr. Überschreitung in km/h Regelsatz in Euro bei Begehung innerhalb geschlossener Ortschaften

Euro/ Punkte

Regelsatz in Euro bei Begehung außerhalb geschlossener Ortschaften

Euro/ Punkte

Fahrverbot in Monaten bei Begehung innerhalb geschlossener Ortschaften

Euro / Punkte

Fahrverbot in Monaten bei Begehung außerhalb geschlossener Ortschaften

Euro / Punkte

11.2.3

11.2.4

11.2.5

11.2.6

11.2.7

11.2.8

11.2.9

11.2.10

Bis 15**

16 – 20

21 – 25

26 – 30

31 – 40

41 – 50

51 – 60

Über 60

160 € / 1

160 € / 1

200 € / 2

280 € / 2

360 € /2

480 € / 2

600 € / 2

760 € / 2

120 € / 1

120 € / 1

160 € / 1

240 € / 1

320 € / 2

400 € / 2

560 € / 2

680 € / 2

-

-

1 Monat

1 Monat

2 Monat

3 Monate

3 Monate

3 Monate

-

-

-

1 Monat

1 Monat

2 Monat

2 Monate

3 Monate

*für mehr als 5 Minuten Dauer oder in mehr als zwei Fällen nach Fahrantritt

 

c) andere als die in Buchstabe a oder b genannten Kraftfahrzeuge (z.B. Pkw, Motorrad)

Nr. Überschreitung in km/h Regelsatz in Euro bei Begehung innerhalb geschlossener Ortschaften

Euro/ Punkte

Regelsatz in Euro bei Begehrung außerhalb geschlossener Ortschaften

Euro/Punkte

11.3.1

11.3.2

11.3.3

Bis 10*

11 – 15

16 – 20

15 € / -

25 € / -

35 € / -

10 € / -

20 € 7 -

30 € / -

 

Die nachfolgenden Regelsätze und Fahrverbote gelten auch für die Überschreitung der festgesetzten Höchstgeschwindigkeit bei Sichtweite unter 50 m durch Nebel, Schneefall oder Regen nach Nummer 9.3 der Anlage.

Nr. Überschreitung in km/h Regelsatz in Euro bei Begehung innerhalb geschlossener Ortschaften

Euro / Punkte

Regelsatz in Euro bei Begehung außerhalb geschlossener Ortschaften

Euro / Punkte

Fahrverbot in Monaten bei Begehung innerhalb geschlossener Ortschaften

Euro / Punkte

Fahrverbot in Monaten bei Begehung außerhalb geschlossener Ortschaften

Euro / Punkte

11.3.4

11.3.5

11.3.6

11.3.7

11.3.8

11.3.9

11.3.10

21 – 25

26 – 30

31 – 40

41 – 50

51 – 60

61 – 70

Über 70

80 € / 1

100 € / 1

160 € / 2

200 € / 2

280 € /2

480 € / 2

680 € / 2

70 € / 1

80 € / 1

120 € / 1

160 € / 1

240 € / 2

440 € / 2

600 € / 2

-

1 Monat*

1 Monat

1 Monat

2 Monate

3 Monate

3 Monate

-

1 Monat*

1 Monat*

1 Monat

1 Monat

2 Monate

3 Monate

*wenn binnen 12 Monaten ab Rechtskraft erneut um mindestens km/h zu schnell


Für weitere Informationen über den Bußgeldkatalog 2014 Geschwindigkeitsüberschreitung:

Rechtsanwalt Michael Erath
FACHANWALT FÜR STRAFRECHT

Paulusstrasse 2 A
70197 Stuttgart

TEL: 0711/627 6699 2
FAX: 0711/627 6699 3

Mobil: 0176/ 4444 5872
Kanzlei@Ra-Erath.de


http://www.verteidiger-stuttgart.de / http://www.lkw-recht.de / http://www.ra-erath.de

Punktebewertung Fahreignungsregister

 Punktbewertung Fahreignungsregister hier sind die Informationen:

Die Punktebewertung Fahreignungsregister der eingetragenen Zuwiderhandlungen wurde stark vereinfacht. Früher gab es für Ordnungswidrigkeiten 1 bis 4 Punkte und für Straftaten 5 bis 7 Punkte.

 Nach dem neuen System richtet sich die Punktzahl nach der Schwere der Tat:

1 Punkt Ordnunswidrigkeit

2 Punkte Grobe Ordnungswidrigkeit mit vorgesehenem Regelfahrgebot

2 Punkte Straftat

3 Punkte Straftat mit Entziehung der Fahrerlaubnis

 

Damit stehen Punktebewertung Fahreignungsregister

und Tilgungsfrist in einer engen Beziehung:

1 Punkt 2,5 Jahre

2 Punkte 5 Jahre

3 Punkte 10 Jahre

 Punktebewertung Fahreignungsregister

Der Punktestand kann jederzeit abgefragt werden. Es kann somit die Punktebewertung Fahreignungsregister leicht überprüft werden.

Die Punkteabfrage ist kostenlos.

Die Adresse lautet:

Kraftfahrtbundesamt
Fördestraße 16
24944 Flensburg

Telefon:  0461-316-0
Fax:        0461-316-1495

Den Antrag über die Mitteilung Ihres Punktekontos können Sie hier ausdrucken: Kraftfahrtbundesamt

Für weitere Informationen:

Rechtsanwalt Michael Erath
FACHANWALT FÜR STRAFRECHT

Paulusstrasse 2 A
70197 Stuttgart

TEL: 0711/627 6699 2
FAX: 0711/627 6699 3

Mobil: 0176/ 4444 5872
Kanzlei@Ra-Erath.de

http://www.verteidiger-stuttgart.de / http://www.lkw-recht.de / http://www.ra-erath.de

Neue Strafrecht Hotline Stuttgart

Neue Strafrecht Hotline Stuttgart

Wie auf der Seite www.verteidiger-stuttgart.de bekannt gegeben wurde
gibt es seit neuesten eine Strafrecht Hotline Stuttgart. Dieser strafrechtliche
Notruf ist für jeden unter der Nummer 0176 4444 5872 zum normalen
Telefontarif zu erreichen.Strafrecht Hotline Stuttgart

24 Stunden 7 Tage strafrecht Hotline Stuttgart

Sie können den Rechtsanwalt für Strafrecht und Fachanwalt für Strafrecht Erath in Stuttgart auch außerhalb der üblichen Bürozeiten unter dem 24-h-Notruf 0176 44445872 erreichen.

Ein Anruf auf der Strafrecht-Hotline
macht insbesondere in folgenden Fällen Sinn:

- Vorliegen eines Haftbefehls
- Hausdurchsuchung
- Sie werden von der Polizei festgehalten
- Richterliche Vernehmung
- Anhörungstermin
- Haftprüfungstermin
- Steuerfahndung durchsucht Ihr Haus
- eine Anklage kommt bei Ihnen an
- Vorläufiger Entzug des Führerscheins
- Beschlagnahme
- Verhaftung
- Konflikt mit der Polizei

Bei einem Anruf entstehen keine Anwaltsgebühren. Der Anrufende wird
ausdrücklich darüber aufgeklärt sobald Ihm Kosten entstehen.

Für weitere Informationen:

Rechtsanwalt Michael Erath
FACHANWALT FÜR STRAFRECHT
Paulusstrasse 2 A
70197 Stuttgart
TEL: 0711/627 6699 2
FAX: 0711/627 6699 3

Fahrerlaubnisklassen

Fahrerlaubnisklassen in der Übersicht:

Klasse AM

Zwei und dreirädrige Kleinfahrräder sowie vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge bis 50 ccm bzw. 4 kW Leistung mit 45 km/h Höchstgeschwindigkeit. Mindestalter 16.

Klasse A1

Leichtkrafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm mit bis zu 11 kW Leistung bei höchstens 0,1 kW/kg sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 15 kW. Mindestalter 16.

 Klasse A2

Krafträder mit und ohne Beiwagen bis 35 kW Leistungen bei höchstens 0,2 kW/kg. Mindestalter 18.

Klasse A

Alle Krafträder mit und ohne Beiwagen sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit mehr als 15 kW. Mindestalter ist 20 bei 2 Jahren Vorbesitz der Klasse A2, sonst 24 Jahre für Direkteinstieg.

Klasse B

Mehrspurige Kraftfahrzeuge bis 3,5 t und mit nicht mehr als 8 Sitzplätzen außer dem Führersitz, auch mit Anhängern bis 750 kg. Schwere Anhänger dürfen gezogen werden, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3,5 t nicht übersteigt. das Mindestalter beträgt 18 Jahre, bei Teilnahme am begleiteten Fahre ab 17 Jahre.

Klasse BE

Kombination aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger bis 3,5 t. Mindestalter wie B.

Klasse C1

Kraftfahrzeuge bis 7,5 mit nicht mehr als 8 Sitzplätzen außer dem Führersitz, auch mit Anhänger bis 750 kg. Mindestalter 18.

Klasse C1E

Kombination aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger über 750 kg oder einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger über 3,5 t, sofern die zulässige Masse der Kombination 12 t nicht übersteigt. Mindestalter wie C1.

Klasse C

Kraftfahrzeuge von mehr als 7,5 t und mit nicht mehr als 8 Sitzplätzen außer dem Führersitz, auch mit Anhänger bis 750 kg. Mindestalter 21 Jahre.

Klasse CE

Kombination aus einem Zugfahrzeug der Klasse C und einem Anhänger mit mehr als 750 kg. Mindestalter 21 Jahre.

Klasse D1

Kraftfahrzeuge zur Personenbeförderung bis 8m Länge mit mehr als 8 und nicht mehr als 16 Sitzplätzen außer dem Führersitz, auch mit Anhänger bis 750 kg. Mindestalter 21 Jahre.

Klasse D1E

Kombination aus einem Zugfahrzeug der Klasse D1 und einem Anhänger über 750 kg. Mindestalter wie D1.

Klasse D

Kraftfahrzeuge zur Personenbeförderung mit mehr als 8 Sitzplätzen außer dem Führersitz, auch mit Anhänger bis 750 kg . Mindestalter 24 Jahre.

Klasse DE

Kombination aus einem Zugfahrzeug der Klasse D und einem Anhänger von mehr als 750 kg. Mindestalter wie Klasse D.

Fahrzeugklasse L

Land und frostwirtschaftliche Zugmaschinen bis 40 km/h Höchstgeschwindigkeit, mit Anhängern bis 25 km/h, auch mit Anhängern. Mindestalter 16 Jahre.

Fahrzeugklasse T

Land und frostwirtschaftliche Zugmaschinen bis 60 km/h sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 40 km/h, jeweils auch mit Anhängern. Mindestalter 16 Jahre. Zugmaschinen für 16- bis 17- Jährige auf bis 40 km/h beschränkt.

 

Für weitere Informationen:

Rechtsanwalt Michael Erath
FACHANWALT FÜR STRAFRECHT

Paulusstrasse 2 A
70197 Stuttgart

TEL: 0711/627 6699 2
FAX: 0711/627 6699 3

Mobil: 0176/ 4444 5872
Kanzlei@Ra-Erath.de

http://www.verteidiger-stuttgart.de / http://www.lkw-recht.de / http://www.ra-erath.de

Bußgeldkatalog 2014

Achtung neuer Bußgeldkatalog 2014

Seit dem 01.05.2014 gilt der neuer Bußgeldkatalog 2014.

Die Höhe der Bußgelder sind weitgehend gleich geblieben.
Geändert hat sich hingegen das Punktesystem.

Es wird auf die Eintragung verzichtet, bei Tatbestände die keine unmittelbare Bedeutung für die Verkehrssicherheit haben.

Folgende Ordnungswidrigkeiten werden nicht mehr eingetragen:

  • Unberechtigtes Befahren der Umweltzone
  • Verstoß gegen Kennzeichenregelungen
  • Verstoß gegen Fahrtenbuchauflage
  • Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Lkw

Hier können Sie ein Auszug aus dem Bußgeldkatalog 2014 einsehen:

http://www.ra-strafrecht-stuttgart.de/busgeldkatalog-geschwindigkeitsuberschreitung/

http://www.ra-strafrecht-stuttgart.de/busgeldkatalog-abstand-unterschritten/

http://www.ra-strafrecht-stuttgart.de/busgeldkatalog-alkohol/

Ein großer Teil  aller Bußgeldbescheide ist fehlerhaft. Warum sollte Ihr Bußgeldbescheid zu den richtigen gehören? Lassen Sie durch einen Fachanwalt für Strafrecht Ihren Bußgeldbescheid prüfen.

Fax: 0711 627 6699 3
Tel: 0711 627 6699 2

Es entstehen für Sie mit der Zusendung des Bußgeldbescheid oder eines Anhörungsbogen und dem anschließenden Telefonat keine Kosten ! Wir sagen Ihnen was zu tun ist und wo Ihre Möglichkeiten liegen. Unverbindlich aber mit Sachverstand. Erst wenn Sie sich entscheiden uns zu beauftragen fallen Gebühren an.

Wir akzeptiere sämtliche Rechtsschutzversicherungen.

Vereinbaren Sie zeitnah einen Besprechungstermin, sobald Sie einen Bußgeldbescheid erhalten. Bereits bei  Erhalt eines Anhörungsbogen sollte ein Fachanwalt für Strafrecht kontaktiert werden. Kontaktieren Sie uns. Unverbindlich!!

Alles über Bußgeldbescheide ist hier zu lesen:
http://www.ra-strafrecht-Stuttgart.de/busgeld/

Wir sind auch hier tätig:
HeilbronnZuffenhausenLudwigsburg, CannstattStuttgartEinspruchWinnenden,
Degerloch, Echterdingen, Esslingen, Ditzingen, FellbachFilderstadt,
Gerlingen, WangenLeonbergMarbach, Sindelfingen,
Stammheim, VaihingenMarkgröningen, Waiblingen

Für weitere Informationen:

Rechtsanwalt Michael Erath
FACHANWALT FÜR STRAFRECHT

Paulusstrasse 2 A
70197 Stuttgart

TEL: 0711/627 6699 2
FAX: 0711/627 6699 3

Mobil: 0176/ 4444 5872
Kanzlei@Ra-Erath.de

http://www.verteidiger-stuttgart.de / http://www.lkw-recht.de / http://www.ra-erath.de